Faster Than Skincancer im Winter

Weil du zu jeder Jahreszeit deine Muttermale kontrollieren solltest

Maskenpflicht, Hamsterkäufe, Lockdown- die Corona- Pandemie ist permanent in unseren Köpfen und anstelle von Fernreisen stehen momentan Outdoor-Aktivitäten hoch im Kurs. Viele von uns wollen noch die letzten Sonnenstrahlen genießen und so die eigene Vitamin-D-Synthese ankurbeln. Die Outdoor-Aktivitäten sind so unterschiedlich wie wir auch: Freunde bei einem Spaziergang treffen, Joggen oder sich dem Wintersport widmen – dennoch dürfen wir auch in der kalten Jahreszeit die Kraft der Sonne nicht unterschätzen und müssen an den Sonnenschutz denken!

Wir wollen dich daran erinnern, dass es zu jeder Jahreszeit wichtig ist, deine Haut auf Veränderungen zu überprüfen.

Die Winteredition

Schau dir die Winteredition unserer Faster Than Skincancer Kampagne mit neuen (Winter)Sportlern, Videos und Merchandising an: www.fasterthanskincancer.org
Alle Inhalte findest du auch auf unserer Instagram Seite
Spot the Dot shop: www.spotthedot.org/shop
FTS skibrille 

Faster Than Skincancer im Winter 21

Für Presseanfrage, kontaktiere bitte:
Marije Kruis (Gründerin)
contact@spotthedot.org

Dein Sonnenschutz Guide für das Winterwunderland

Die Dermatologin Dr. med. univ. Amanda Zbyszewski hat einen Artikel zum Thema “Faster Tham Skincancer im Winter” verfasst. Weiterlesen.

Faster Than Skincancer im Winter 22

 

Faster Than Skincancer Skibrille

Faster Than Skincancer im Winter 23 Faster Than Skincancer im Winter 24 Faster Than Skincancer im Winter 25

Die limitierte Premiumedition der “Vision 1 Eyewear X Faster Than Skincancer” Skibrille ist aus recyceltem Plastik und umweltfreundlichen, bio-regenerativen Linsen. Die Logo-Pfeile sind zwar von außen sichtbar, jedoch nicht beim Blick durch die Gläser. Die Brille eignet sich für den Einsatz bei allen Wintersportarten, aber auch fürs Motorradfahren und Mountainbiken, für Holzarbeiten und natürlich auch für eine Champagnerdusche. Wenn du die Brille trägst, erinnerst du die anderen dran, sich mit Sonnencreme einschmieren und du unterstützt Spot the Dot in unserer Aufklärungsmission zum Thema Hautkrebs.

Hier kaufen

100% des Erlöses gehen an Spot the Dot

Einige unserer Ambassadors zur Winterkampagne:

Faster Than Skincancer im Winter 26

Benjamin Karl, Olympiamedaillengewinner und siebenfacher Weltcupsieger
Snowboarden
 “Hy Leute, ich bin Benjamin Karl, Snowboardprofi und selbst gefährdet an Hautkrebs zu erkranken! Um sich davor zu schützen, gehe ich 2-3mal im Jahr zur Untersuchung bei meinem Hautarzt. Eine Frühdiagnose kann leben retten, also los gehts, du kannst das auch!”

Faster Than Skincancer im Winter 27
Ruth
-> Olympische Gewichtheberin, CrossFit und Personal Trainerin
Foto: Wil Delissen „Abenteuer, Sport und das Verschieben meiner persönlichen Grenzen. Ich fordere mich ständig selbst heraus. Das fasst meine Lebensauffassung zusammen. Und das ist nur möglich, wenn man gesund ist, in allen Aspekten des Lebens. Auf mein größtes Organ – meine Haut – aufzupassen ist wichtig, um meine Grenzen weiter ausloten zu können. Wenn ich mehrere Stunden am Tag draußen bin, kann ich ganz einfach nicht ignorieren, dass die Sonne zwar Freude bereitet, gleichzeitig aber auch ein Risiko darstellt. Sonnencreme: Immer!“

Faster Than Skincancer im Winter 28

Lennaert -> Stadium-IIIC-Melanom Patient
„2010 suchte ich wegen eines juckenden Muttermals einen Dermatologen auf. Das Muttermal wurde entfernt und ich hätte nie mit dem Befund gerechnet, den ich von meinem Arzt eine Woche später bekam. Ich habe ein Melanom?! Anfangs wusste ich nicht mal, was das genau ist, aber das wurde mir während des Gesprächs mit dem Arzt schnell klar. Da saß ich also, 35 Jahre jung und jetzt plötzlich Krebspatient. Nach wie vor habe ich ein metastatischer Melanom im Stadium IIIC. Ich habe seither eine Menge Behandlungen und Operationen über mich ergehen lassen und damit viele Hochs und Tiefs. Ich versuche, die Leute darauf aufmerksam zu machen, wie sie sich gegen die Gefahren der Sonne schützen können. Mit einem Melanom ist nicht zu Spaßen. Bitte schaut auf eure Haut und auf jene der Leute um euch herum!“

Faster Than Skincancer im Winter 29

Dr Göran van Rooijen, Dermatologe und Mohs-Chirurg, Rennradfahren, Snowboarden
 “Ich überlege gerade, welche Abfahrt ich nehmen soll und folge meinen Beinen… Wintersportarten sind für mich die besten, um abzuschalten. Endlich ist mein Kopf leer. Manchmal vielleicht sogar ein bisschen zu leer – sodass die Sonnencreme oft vergessen wird. Große Höhe, Sonne und die reflektierende Eigenschaft des Schnees führen zu einer hohen Dosis von UV-Licht, welches Hautkrebs auslöst. Hoffentlich können wir durch diese Kampagne den Grundstein dazu legen, dass du bei der nächsten Tiefschneeabfahrt (oder auch bei jeder anderen Aktivität) Sonnenschutz verwendest. Denn auch, wenn du es jetzt vielleicht nicht bemerkst, den Schaden, den die Sonne vor 10 oder 20 Jahren angerichtet hat, sehe ich jeden Tag auf der Haut meiner Patienten…”

Faster Than Skincancer im Winter 30
Colette
->Triathlon und Trailrunning
  “Als Triathletin und Trailrunnerin verbringe ich enorm viel Zeit draußen. Heute denke ich dabei immer an den Sonnenschutz, aber in meinen Teenagerjahren und meinem frühen Zwanzigern war ich nicht vorsichtig genug in der Sonne. Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen und mit meinem jüngeren Ich über Hautkrebs reden. Im Oktober 2020 wurde bei mir ein Melanom (Stadium I) festgestellt. Melanome sind aggressiv und können tödlich sein, weil sie schnell in andere Organe streuen – außer, man bemerkt sie wie ich früh genug. Bitte seid aufmerksam, was Veränderungen eurer Haut betrifft! Ich habe das Gefühl, von einem Geschoss gestreift worden zu sein und hoffe, mit meiner Erfahrung eine Diskussion auszulösen, sodass auch andere dieser Kugel ausweichen können. ”

 

Viele weitere Ambassadors außer aller Welt auf www.fasterthanskincancer.org

#spotthedot #skincancerawareness